Um die Webseite optimal gestalten zu können, werden Informationen über Ihren Besuch mittels so genannter Cookies gespeichert. Sofern Sie damit nicht einverstanden sind, passen Sie bitte die Einstellungen Ihres Browsers entsprechend an. Weitere InformationenOk.

Nehmen Sie professionelle Unterstützung in Anspruch!

Verlassen Sie sich nicht auf Recherchen im Internet oder auf Bekannte, die "genau denselben

Fall auch schon einmal gehabt" haben; beide haften nicht für ihre Ratschläge. Was dagegen

tut der Anwalt?

Beratung und Gestaltung

 

Die anwaltliche Tätigkeit setzt nicht unbedingt erst im Konfliktfall ein. Vielmehr vermag sie Streitigkeiten

vorzubeugen, beispielsweise durch eine bloße Beratung, bei der sie eine fundierte Einschätzung der

Rechtslage erhalten, oder durch die Gestaltung rechtssicherer Verträge.

 


 

Aussergerichtliche Vertretung

 

Meinungsverschiedenheiten oder Rechtsstreitigkeiten lassen sich nicht immer vermeiden. Ein Anwalt

vertritt Ihre rechtlichen Interessen, und zwar vordringlich mit dem Ziel einer außergerichtlichen

Lösung. Es ist ein Irrtum zu glauben, der Anwalt habe ein wirtschaftliches Interesse an einem 

langwierigen Gerichtsverfahren.

 


 

Prozessvertretung

 

Ein Gerichtsprozess lässt sich nicht immer vermeiden; dies hängt nicht alleine von Ihnen und Ihrem 

Anwalt ab. Auch sieht das Gesetz verschiedentlich ein rasches prozessuales Vorgehen vor (z.B. im

Falle der Kündigung eines Arbeitsverhältnisses). 

 


 

Zwangsvollstreckung

 

MIt dem Erstreiten eines Urteils ist es oft nicht getan - es muss auch durchgesetzt werden.Ihr Anwalt

übernimmt diese undankbare Aufgabe.

 


 

Betreuung

 

Die schönste Arbeit ist die Zusammenarbeit. Ein auf Dauer angelegtes Vertrauensverhältnis zu 

Ihrem Anwalt, kurze Wege bei auftauchenden Fragen, periodische Besprechungen und Informationen 

zu Neuerungen sind ideal, damit Sie sich auf Ihre eigentliche Arbeit konzentrieren können.